Große und kleine Geschichten

Was wir so machen oder gemacht haben …

Die Disziplin der Champions. Meisterschaften der Staplerfahrer. Immer wieder!

2014 zum Beispiel wurde es weltmeisterlich: Der 10. StaplerCup erlebte sein großes Finale in Aschaffenburg nach regionalen Meisterschaften und nationalen Vorausscheidungen. Fahrer aus 18 Nationen, Firmen-Team-Meister, Deutscher Meister, Team-Weltmeister. Und erstmals eine „Champion of the World“ im Einzel. Auf dem Programm: Symposium, Ausstellung, Christina Stürmer, Oliver Kahn, Henry Maske, Doro Gelmar, Linde Funky Souls, und, und und …

Bei StaplerCup sind und waren wir nicht nur mitverantwortlich für Idee, Konzept und Organisation, sondern auch für Medienarbeit, Bewegtbild-Produktion, News-Verbreitung, Partner-Gewinnung mit Continental, Westfalen AG, BGHW, DGUV, alle Reden, das Pressebüro, die Moderation. Es kommen und freuen sich jedes Jahr wieder zwischen 10.000 und 17.000 Zuschauer an den drei Tagen. Wir mittendrin. So lieben wir das. Daher heißt es seit 2005 bis heute beim StaplerCup: auf in die nächste Runde! In 2019 zum 15. Mal – und tatsächlich wieder mit World Championships und schon zum 5. Mal mit der Frauen-Meisterschaft – und mit noch mehr Firmen.

Und da war ja noch … Bedienerfreundlich. Modern. International ausbaubar. Leicht editierbar. Responsive. So sollte die Stapler-Cup-Website werden. Das haben wir daraus gemacht: viel Inhalt, gute Funktionalität. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen und kam gut an. Jetzt immer noch, aber nun sind die Inhalte wieder unters optische Linde-Dach geschlüpft.

Impressionen: staplercup.com

Das Projekt: Und am nächsten Morgen war Gigaset 25 Prozent mehr wert

Gigaset brachte das erste Smartphone auf den Markt. Die ME-Serie. Und wir waren mittendrin. In der Projektleitung für die Kommunikation zum Markteintritt.  Als Teil von Ketchum Pleon, in Zusammenarbeit mit BBDO.  Storyline entwickeln, Kernaussagen definieren, Eventinhalte entwickeln, Reden schreiben, Redner briefen,  Reden einstudieren, bis hin zur Ablauf-Regie zum Produktlounge Ende August 2015. Das Resultat? Die Aktie stieg am kommenden Tag um gut 25 Prozent.

White man can dinner…

Geht? Geht nicht? Hat so noch keiner gemacht, also lass es uns machen. So entstand das HAFENDINNER IN WEISS. Immer gemeinsam mit Marco und SPE Management. Es war unsere Idee und unsere Projekt-Umsetzung. Inklusive Kassensystem, Webauftritt unter hafendinner.de und „Hastdunichtgesehen“.  Facts and Fiction hat es uns als Auftraggeber möglich gemacht. Über 1.500 Menschen in weiß zur Eröffnung des Rheinauhafens in Köln. Was für ein Fest; was für ein Spaß. Als Initiatoren, als Umsetzer, als Freudebereiter.

Hier die berühmten Kollegen von facts and fiction

Unser Lieblingsplatz

Früher „Mein lieber Scholz“. Unser Lieblingsplatz in Frechen. Die angesagte Espressobar. Eine stimmige Geschichte mit dem besten Kaffee aus Köln. Hier dürfen wir uns austoben: Klamotten, Schmuck, Lesungen, Konzerte, Marketing mit Augenmaß. Et läuft. Familie verpflichtet! Zum Verlieben. Dann der Umzug, jetzt Köln, Dürener Str. 88, Cafe Zweiblatt..

Mal reinschmecken? Auf ins Cafe Zweiblatt

Licht aus! WOMH an!

Linde Material Handling hatte sich erstmals für eine Hausmesse entschieden, als Marktführer. Das Ergebnis: Die World of Material Handling auf dem Messegelände in Mainz. Rund 6.000 Kunden, Interessenten, Journalisten und Mitarbeiter aus über 40 Ländern sollten Innovationen erleben, Produkte erfahren, ausprobieren. In die Diskussion mit den Experten einsteigen. Von uns kam der „Focus on tomorrow“ mit der Produktshow „Champions of Material Handling“, von der Choreographie über die Produktionsleitung bis zur Moderation. So konnten neuen Features verstanden werden, Ideen entstehen, Verbindungen wachsen. Material Handling wurde erlebbar.

Gemeinsam geht viel mehr!

Ein Ausweis für den deutschen Sport. Der Deutsche Sportausweis. Aus dem Sport für den Sport. Wir sind Sport. Mit uns hatte sich der Sportausweis nicht allein optisch und strukturell sondern vor allem inhaltlich weiter entwickelt. Jedenfalls zwischenzeitlich. Klare Aussage, klare Hilfe. Gemeinsam ginge viel mehr, wenn man gut beraten ist… Aber auch nur dann.

Zur Inspiration: sportausweis.de

Legen Sie Ihr Geld in Urlaub an? Aber sicher!

Stellen Sie sich einmalmal vor, es gäbe eine Möglichkeit für Sie, auf einen Schlag weltweit Eigentum an den schönsten Stellen zu besitzen. Sie würden Ihren Urlaub dort verbringen. Ihre Familie könnte dabei sein. Ihre Freunde. Wie Sie es wünschen. Sie würden persönlich betreut werden. Voller Charme, voller Höflichkeit. Bei der Planung Ihres Urlaubs, bei der Anreise, vor Ort. Sie genießen Ihren Luxusrlaub und im Hintergrund arbeitet ihr Vermögen. Egal ob es Skilaufen in der Schweiz oder Japan ist, die Sonne Südafrikas oder das schmeichelnde Blau des Mittelmeeres. Geld in Urlaub anlegen? Aber sicher! Und Sie haben es gemacht. Glückspilz. So was gibt es nicht? Doch, Sie werden darüber lesen…

Zur Inspiration: der Hideawaysclub

Erleben Sie Zukunft!

Er hatte das Auto erfunden, den Motor, den Verbrenner. Über 100 Jahre her ist das. Sie haben den Stapler berühmt gemacht. Die Hydrostatik erfunden, Elektroantriebe entwickelt und im Markt etabliert. Seit mehr als 40 Jahren. Dann haben Sie sich seinem Thema angenommen. Jetzt treiben Motoren aus Stapler Autos an, das schnellste Elektro-Kart der Welt, die stärksten Maschinen. Unglaublich? Nö, aber Linde Material Handling. E-Motion oder Emotion? Wir zeigen und präsentieren Ihnen beides.

Zur Inspiration: linde-mh-emotion.com

Hai ei ei, schauen Sie zurück!

Die Kölner Haie. 40 Jahre alt. Einer der erfolgreichsten deutschen Eishockey-Klubs. 8mal Meister, 6mal Vize, europäischer Vize. Sieger des legendären Spengler-Cups. Seit beinahe 15 Jahren beheimatet in der mehr als 18.000 Zuschauer fassenden Lanxess-Arena. Einer der großen Zuschauermagneten im europäischen Sport. Marathonspiele, Meisterfeiern, Tränen des Abschieds und der Freude. Die Haie sind 40. In Deutschland legendär und in Köln eine Institution. Wir haben die DVD dazu gemacht, Storyboard, Script, Redaktion und Kamera. Mit der TV Schmiede, als gemeinsamer Herausgeber die Edition Steffan.

Zur Inspiration: kec-der-film.de